Mini-Cave Festival 2017

Es ist fast Herbst und die große Festival-Zeit im Sommer hat sich bereits dem Ende zugeneigt, doch in der Studentenhochburg Münster wir noch einmal richtig mit dem Mini-Cave Festival am letzten Wochenende im September (30.09/01.10.2017) durchgestartet.

flyer minicave

Nunmehr zum wiederholten Male haben Nina Horst und Kay Batcaver ihre Idee vom kleinen gemütlichen, aber großartigem Event umgesetzt und ein Line-Up (findet ihr ganz unten) auf die Beine gestellt, das die Besucher im Tryptichon Münster unter Garantie in Feierlaune versetzen wird und keinem Vergleich scheuen muss.

001

Es wird reichlich internationale Abwechslung auf der Bühne geben an den beiden Veranstaltungstagen wie z.B. am Samstag mit den Spectres aus Vancouver (Kanada) oder Last Days of Jesus aus Bratislava (Slowakei) und 1919 aus Bradfort (Großbritannien) Sonntags. Auch münsteraner Lokalmatadore wie New Days Delay oder die aus Köln stammenden Kadeadkas sind mit dabei und werden für reichlich Stimmung sorgen.

Für die Aftershow Parties hat das Mini-Cave Szene DJs wie Reverend Esser oder The Dirkness verpflichtet, die für volle Tanzflächen bis in die frühen Morgendstunen sorgen werden.

Wir freuen uns schon vor Ort zu sein und euch einen Bericht und zahlreiche Fotos von dem Festival liefern zu können. Wir sehen uns dort.

Das Line-Up

Samstag

The Last Days of Jesus
Spectres
Götterdämmerung
Static Means
Nao Katafuchi
Golden Apes

Sonntag
The Dirty Weather Project
1919
New Days Delay
Kadeadkas
Blood Bitch

DJs

Samstag

Mike Klein (Deutschland)
Cavey Nik (Großbritannien)
Friedi (Deutschland)
Reverend Esser (Niederlande)

Sonntag

Uschmar Ramone (Deutschland)
Mr. URNs (Austria)
The Dirkness (Deutschland)
Reklovski (Deutschland)

Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*