Voller Überraschungen – Kadeadkas

Voller Überraschungen - Kadeadkas

Wir hatten ja geschrieben “im starken Aufwind” aber was wir am Wochenende im Bahnhof Langendreer mit den Kadeadkas erleben durften war eine ganze Menge mehr. Es war ein Abend voller Überraschungen und einer tollen Band, die richtig Spaß am spielen hatte und gehörig aufdrehte.

“Angst Noise War” eröffnete als Song den Auftritt der Band und als erstes fiel uns natürlich das neue Mitglied der Band an der zweiten Gitarre auf, Marty. Den Fans von guter Musik natürlich von Lotus Feed her bekannt und daher eine wirklich tolle Erweiterung der Kadeadkas. Obwohl wir schon das Gefühl hatten, das er noch nie etwas anderes gemacht hatte, so gut wie er sich bei den Kadeadkas einfügte.

Mittendrin kam die nächste große Überraschung auf die Bühne, The Fair Sex aka Myk Jung & Co und das kam bei den Fans richtig gut an, wie wir an allen Ecken hörten. Myk gab dem ohnehin schon in voller Fahrt befindlichem Konzert noch einen richtigen Schub und legte natürlich auch seine ganze langjährige Bühnenerfahrung mit in die Waagschale. Eine Überraschung, die voll aufging und vor allem dem Publikum sehr gefiel. Gerne wieder.

Ein schöner Abend voller Überraschungen, mit toller Band und jeder Menge netter Fans. Wir können nur wiederholen, schaut euch die Kadeadkas live an und ab dem Herbst soll es wahrscheinlich wieder neues Material der Kadeadkas geben!

Demnächst:

08.06.2018 – Art of Dark Days – Festival im Cage Köln – Link
02.11.2018 – Sweet Ermengarde / Murder at the Registry / Kadeadkas – Druckluft Oberhausen – Link

Mehr Infos über die Kadeadkas auf Facebook oder Bandcamp

Nun viel Spaß mit der Fotogallerie

Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*