Choking To Choose – Cable Ties

Cable Ties - Choking To Choose

Choking To Choose ist der neue Song der Cable Ties und diese Band ist so abgefahren gut, dass wir aus dem Schwärmen nicht mehr heraus kommmen.

Mit ihrem Debüt-Gig auf dem Wetfest 2015 ging es los für das Trio aus Melbourne. Schon beim ersten Festival 2016 staubten sie die ersten Preise als Opener ab (was zuvor noch niemand schaffte), gingen relativ zügig auf Tour und werden mit ihrem krassen Sound bald die britische Insel überrollen.
Dabei fing alles erst einmal ganz anders an. Sängerin Jenny war zuvor im Folk Bereich unterwegs, hatte aber dann die Nase voll und wechselte in Richtung Punk, Schlagzeugerin Shauna probierte erst den Bass um dann festzustellen, das ihr die Drums besser liegen und Nick war in verschiedenen Bands unterwegs um dann endlich seine Bestimmung bei den Cable Ties zu finden.

Der Sound der Drei ist roh, schnell aber nicht ohne eine gewisse Wärme und ordentlich feuriger Energie die sich im Beat, dem Gitarrenbeat und der außergewöhnlichen Stimme kund tut. Kein High-Tech-Gewinsel, nein hier ist Musik so wie sie sein soll und der vorgestellte Song hier ist sogar live aufgenommen. Ihr merkt also wie genial die Band ist. Das richtige um schlaffe Parties auf Trab zu bringen. Choking To Choose wird zunehmend schneller, bedrohlicher und endet am Schluss in einem Wirbelsturm aus Musik.

Aber nicht nur Musik machen die Drei, denn sie haben sich darauf spezialisiert anderen, jungen Bands den Zugang zur Musik zu erleichtern. Sogar eine richtige, riesige Party mit Namen Cable Ties Ball gibt es dafür jedes Jahr. Punk spielen, Punk leben. Hut ab vor so viel Power.

Ihr hört jetzt rein und glaubt uns, ihr werdet den Song lieben.






Mehr erfahrt ihr hier:

Facebook

Bandcamp

Spotify

Instagram

Ihr findet den Song auch auf unseren Playlists wie z.B. SoundCloud – Week 19 – 2019 – Our favorite hits

(c) Titelbild Cable Ties

Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*