Date at Midnight – Rockpalast Bochum

Die zweite Band des Abends war Date at Midnight aus Italien, welche die vorgeheizten Besucher mit ihrem unvergleichlichen Goth/Postpunk weiter in guter Stimmung hielten.

Date at Midnight - Rockpalast Bochum - 2018

Date at Midnight ist für uns keine unbekannte Band, ganz im Gegenteil ist die seit 2007 bestehende Band aus Rom uns in vielen Playlists oder Discotheken häufig begegnet und in Erinnerung geblieben. Es war für uns also wirklich an der Zeit auch diese Band endlich live zu erleben und wir wurden nicht enttäuscht. Am besten kann man die Musik der vier Römer mit ihrem eigenen Video zur Single ” Cold Modern World ” beschreiben. Es ist wie eine Achterbahnfahrt, die einen mal ganz schnell zum mittanzen motiviert oder zum entspannten hören und träumen. Genau das Feeling der ersten Gothic Bands wird hier gespielt. Öfters richtig überraschend unkonventionell, mal treu dem Stil aber dennoch immer auf die eigene Art von Date at Midnight.

Date at Midnight - Rockpalast Bochum - 2018

Mit ihren knapp an die hundert reichenden Konzerten standen mit Sänger Daniele De Angelis und dem Rest der Band keine unerfahrenen Musiker auf der Bühne und so zeigte es sich auch im Spiel der Band, welches von Anfang bis zum Ende mehr als überzeugte und begeisterte Fans zurück ließ und zum tanzen und mitsingen animierte.

Date at Midnight - Rockpalast Bochum - 2018

Wenn ihr neugierig geworden seid, dann empfehlen wir euch mal einen Blick auf die Homepage von Date at Midnight zu werfen. Eine fantastische Band die uns über die ganze Länge hin überzeugt.

Das ganze HQ Fotoalbum findet ihr hier: FLICKR

Grazie!

Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*