Nox Interna im Kulttempel Oberhausen

Christian Death „Behind the Veil Tour“ live im Kulttempel in Oberhausen
Support: Nox Interna

Der Kulttempel in Oberhausen bietet immer eine schöne Location für kleine und gemütliche Konzerte fern der peripheren Clubs.
Und in den sakralen Hallen des Tempels zelebrierte ein Godfather der Deathrock / Gothicszene am letzten Donnerstag seinen Besuch in unseren Gefilden: Christian Death.
Den Support machte die spanische Band Nox Interna.

Nox Intena legten nach anfänglichen leichten Unsicherheiten eine gute selbstbewusste Show hin.
Die Band, gegründet von Richy Nox im Jahre 2009 in Madrid, überzeugten mit ihrem Mix aus dunklem Gruftirock, die an „The 69 Eyes“ und gängigen Rockmelodien im Stil von “Heroes del Silencio“ erinnern.
Die Band hatte es nicht leicht, denn jener besagte Pfingstdonnerstag war der erste Tag des Wave Gotik Treffens in Leipzig, von daher hielt sich die Anzahl vieler Schwarzkittel erst einmal in Grenzen.
Aber auch eine kleine Zuschauermenge wusste die Band souverän zu rocken.
Somit überzeugten sie nicht nur musikalisch, sondern auch visuell. Ihre Show wurde immer wieder von liebevoll originell selbstgestalteten Bühnenoutfit Accessoires unterstrichen. Songs wurden theatralisch in Szene gesetzt, innere Zerrissenheit visualisiert mit vermeintlich rotem Blut auftragen und endete im Zerstören eines (Selbst)Portraits.
Und zu guter Letzt gab es dann für alle, die sich erinnern können, die Bestätigung, dass man sich an bekannten Helden (verneigt und) orientiert.

Sollten Nox Interna also bei euch in der Nähe spielen – hingehen. Es lohnt sich!

Mehr erfahrt ihr hier

Hompage

Facebook

Setlist vom 6. Juni 2019 im Kulttempel, Oberhausen:

1. Intro / Rechazo de Suenos
2. Doomed Generation
3. Kill yourself and be reborn
4. The Seeds of Disdain
5. Misery
6. A minor Road
7. 1984
8. Pray
9. Sons of Silence
10. Entre dos Tierras

Viel Spaß mit den Fotos – Nox Interna im Kulttempel Oberhausen

 



pics by MadMako

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*