Omen – Quine

Omen - Quine

Ein ganz besonderes Synthwave Project kommt aus Philadelphia unter dem Namen Quine. Hinter dem Projekt steckt Jessica Levine, eine Musikproduzentin die schon seit 2014 im Geschäft ist unter anderem als Astrosurf oder Liquidcrystal. Synthpop war der Produzentin immer schon gelegen, aber mit zunehmender Begeisterung für Cyberpunk brachte sie Anfang 2018 dann das Album “Arcology” auf den Markt. Die musikalische Geschichte eines Verbrechers der auf eine einsame Insel flieht. Im letzten Juni kam dann das zweite Stück mit dem Titel “Archive” hinterher, aus dem auch der vorgestellte Song “Omen” stammt.
“Omen” ist eine gewaltige klangliche Reise, die beim ersten Hören in ihrer Komplexität gar nicht erfasst werden kann und danach verlangt nochmals und nochmals gehört zu werden. Versteckte Ecken, immer neue Töne die es zu entdecken gilt. Ein Song an dem wir uns nicht satt hören können. Episch. Wie ein Blick auf das Universum. Wir raten euch dringend den Track mit Kopfhörern zu genießen, wie auch den Rest der Songs der Ausnahmekünstlerin. Wir freuen auf mehr von Quine, hört rein!




Mehr erfahrt ihr hier:

Bandcamp

Twitter

(c) Titelbild Quine

Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*