Truancy – DEAF

Truancy - DEAF

Wer regelmäßig unsere “Brandneu” Vorstellungen verfolgt, der weiß, das wir uns auf Musik aus allen Teilen der Welt freuen. Je weiter weg umso interessanter. Heute gibt es den Rekord, weiter weg als von unserem kleinen Ort inmitten Europas geht es nicht mehr. Fast genau unter uns, genauer gesagt aus Wellington, Neuseeland kommt eine Band, die sich ganz dem Post-Punk verschrieben hat. DEAF, das sind Luke, Hayden, Craig, Mat und Jarrod, legen mit ihrem Song “Truancy” nun ihr Debüt vor und der Song kling fantastisch gut.
Alleine die ersten Sekunden des Liedes schafften es, genau das Gefühl herüber zu bringen, was richtig gute Musik ausmacht, das Gänsehaut-Feeling gepaart mit diesem gemischten Gefühl aus Zufriedenheit und Traurigkeit. Stichwort: Swamp Thing. Dominanter Bass gepaart mit klangstarken Synths, Gitarre und Drums, hinzu noch die passende Stimme von Sänger Luke und fertig ist der perfekte Song aus Neuseeland, der einfach nicht langweilig wird und das Zeug zum Hit hat. Wir freuen uns auf mehr. Wer nicht reinhört, der verpasst was!

Mehr erfahrt ihr hier:

Facebook

Bandcamp

SoundCloud

Spotify

(c) Titelbild DEAF

Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*