Dark Matter – Post Death Soundtrack

Post Death Soundtrack - Dark Matter

Post Death Soundtrack sind zurück und bringen ihren Song “Dark Matter” mit und das Duo aus Vancouver hat wieder ein Stück Musik gefertigt, das mit seinem einzigartigen Aufbau überzeugt.

Steve Moore und Jon Ireson packen ein weiteres Mal ihren Industrial-Doom-Post-Death Sound aus und wie gewohnt gibt es die unverkennbare Mischung aus dichten Gitarrensymphonien, dem treibenden, vielschichtigen Synth und den wütenden und ebenso einzigartigen Gesang von Steve. Mit spitzem Sarkasmus, der richtigen Portion Wut im Bauch und der Konfrontation mit der allzu gegenwärtigen Heuchelei, Religionen und Mainstream Ideologie trifft das Duo nicht nur unseren Geschmack. Nicht umsonst hatte das Duo schon 2008 ihr starkes Debüt-Album “Music as Weaponry” genannt und für mächtig Aufsehen gesorgt.

Auch wenn “Dark Matter” anfänglich etwas ruhiger beginnt, entfaltet der Song ganz schnell seine wilde, ungezügelte Energie und Wut. Brodelnd und impulsiv wie ein Aufschrei aus dem Innersten, langer aufgestauter Emotionen. Tief, düster und voller ungezügelter Rage pfeffert euch das Duo einen Song um die Ohren der stark an die großen des Genre erinnert. Wenn man ehrlich ist, hat Post Death Soundtrack mit ihrer Klasse und dem beständigen liefern großartiger Songs sich bereits selber in die Reihe der großen eingefügt. Wohlverdient wie wir meinen und wir freuen uns schon auf die nächsten Songs des Duos. Reinhören und lasst euch von der Energie des Songs anstecken.






Mehr erfahrt ihr hier:

Facebook

Bandcamp

SoundCloud

Youtube

Twitter

Spotify

Instagram

Ihr findet den Song auch auf unseren Playlists wie z.B. SoundCloud – Week 11-2019 – Our favorite hits

(c) Titelbild Post Death Soundtrack
Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*