HalluciNation – Kadeadkas

HalluciNation - Kadeadkas

HalluciNation ist da! Endlich ist das Album der Kadeadkas auf dem Markt und vollgepackt mit 9 genialen Tracks die euch von den Socken holen werden.

Da war es wieder, dieses Gefühl welches man als kleines Kind hatte, wenn die Große Bescherung an Weihnachten anstand. Ebenso ging es uns als wir in die neue Scheibe reinhörten, denn wir sind schon immer große Fans der Band gewesen. Der kalte, rohe Mix aus Post-Punk und dem guten alten Punk mit einem guten Spritzer Psychedelic hatte es uns schon beim ersten Hören der Band angetan und spätestens die verzaubernde und unvergessliche Stimme von Katy hatte uns dann vollends eingefangen. Basslastig, scharfe Gitarren und ein unbändiger Vorwärtstrieb macht die Musik so ausgesprochen hörenswert.

Schon mit dem ersten Song “Gdje da idem” könnt ihr die ganze Power des Quintetts erleben und erfahren was wir mit dem Vorwährtstrieb gemeint haben. Tanzbar, Feierbar, Genial und der Song stachelt geradezu an, sich dem Rest des Albums zu widmen. DJs gut aufgepasst, “Fire” ist ein Song den wir auf der Tanzfläche erleben wollen, denn der Song hat so richtig Power unter der Haube und lässt selbst die müdesten Beine nach Bewegung lechtzen. In die gleiche Kerbe hauen direkt “Broken Glass” und “Mother Of Lies” hinein, die sich ebenso zum ausgelassenen Feiern eignen und nach viel Körperkontakt auf der Tanzfläche schmecken.
Wer jetzt meint, wir hätten jetzt die Rosinen aus dem Album herausgepickt, der irrt gewaltig, denn durch die Bank hindurch ist das Album einfach pure Energie in Musikform und wir versprechen euch, wenn ihr dieses Album erst einmal angespielt habt, werdet ihr – so wie wir – es erst mal nicht so schnell vergessen, es wieder und wieder spielen, denn der Suchtfaktor ist immens hoch.

Katy, Lars, Friedi, Marten und Patrick haben ein Album abgeliefert, das es in diesem Jahr in ihrem Genre zu schlagen gilt. Wir denken das wird ziemlich schwer werden. Also reinhören, in Feierlaune kommen und den Repeat-Knopf abnutzen.

Wer die Kadeadkas mal live erleben möchte, dem sei aus unserer Erfahrung gesagt, es lohnt sich. Am 03.Mai habt ihr auf dem Gotham Sounds Festival in Hilden die Möglichkeit dazu und wir freuen uns die Band mal wieder live zu sehen.




Mehr erfahrt ihr hier:

Facebook

Bandcamp


(c) Titelbild Kadeadkas


Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*