The Invincible Spirit – Dark Skies Over Witten V

The Invincible Spirit war eine der ersten Bands die wir musikalisch kennen lernten als wir unsere ersten Schritte in der Subkultur unternahmen. Es klang so ganz anders als das, was wir bis dahin gehört hatten und faszinierte uns ungemein. Ok, wir waren gerade 11, musikalisch noch grün hinter den Ohren, aber unser Nachbar war großer Fan und wir hörten einfach mit. Seitdem sind Devil Dance & Co. stetige und gern gehörte Begleiter, die nicht nur uns schon seit Jahrzehnten begleiten und geprägt haben. Ihr versteht also, warum der Auftritt für uns etwas besonderes war.

Natürlich war es nicht unser erstes Konzert, wir haben Thomas schon einige Male gesehen, aber es ist immer wieder eine Überraschung, wie schnell die gewaltige, von der Bühne kommende Energie auf die Besucher überspringt. Meist dauert es keine zehn Sekunden bis die Gäste ausgelassen mittanzen, mitsingen und wir mit der Kamera mitwippend versuchen scharfe Fotos zu machen. In Witten war dieses Phänomen auch wieder zu beobachten. Glückliche Besucher, die ein Best-Of bestehend aus den aktuelleren und frühen Werken, inklusive der “Limits” zu hören bekamen und nicht besser hätte sein können.

“Alles was ich hören wollte war dabei” – O-Ton eines Besuchers nach dem Festival.

Ein toller Auftritt unseres langjährigen, musikalischen Begleiters und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.



Mehr über The Invincible Spirit erfahrt ihr hier:

Homepage

Facebook


Viel Spaß mit den Fotos – The Invincible Spirit – Dark Skies Over Witten V






Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*