Mit Herz und Musik gegen den Krebs – Summer-Event 2019

Im belgischen Schoten, ganz in der Nähe von Antwerpen fand am ersten Samstag des Augusts das Summer-Event statt. Ein etwas anderes Festival, im guten Sinne, das uns aber mit seinem herzlichen Charakter vollends in seinen Bann gezogen hat. Wir wollen euch erklären warum es uns so am Herzen hängt und auch im nächsten Jahr etwas für euch sein sollte.

Zufälle gibt es im Leben zu Hauf, die musikalischen sind da etwas seltener vorhanden, aber wenn man mit offenen Augen und Ohren durch die Welt läuft, kann man doch so einige Male auf sie treffen. Auf dem diesjährigen Gotham-Sounds Festival trafen wir auf viele unserer Freunde und Bekannte und während eines Gesprächs, wurde uns das Summer-Event und die Veranstalterin das erste Mal vorgestellt. Schon nach ein paar gewechselten Worten war für uns klar, das klingt so toll, das müssen wir uns genauer anschauen.

Das Haupthema des Festivals ist der Krebs bei Kindern, eine Krankheit der wir so oft begegnen. Nicht nur in den Medien, sondern Familie, Freunde, Arbeit und oftmals verlieren wir dabei wichtige und liebe Menschen. Gerade bei Kindern besonders schlimm, die nie eine Chance auf die Sonnenseiten eines langen Lebens hatten. Summer-Event hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema in den Mittelpunkt zu rücken, mit einer Kombination aus Gedenken, Spaß und Musik. Eine Mischung, die uns und viele andere auf Anhieb gefallen hat und den Weg nach Belgien machen ließ. Musik hören, Feiern und dabei etwas Gutes tun. Was kann es besseres geben?

Bereits um 12:00 Uhr hatten die Besucher die Möglichkeit sich auf dem Gelände einzufinden und direkt bis 14:00 Uhr an einem großartigen BBQ teilzunehmen, das auch für Vegetarier seinen Reiz hatte. Zudem gab es das V-Land, einem Parcours der es in sich hatte und nicht nur den Kindern einen riesen Spaß machte. Ein überdimensionales Vier-Gewinnt und eine ebenso dimensionierte Dartscheibe mit Wurfsäckchen ließ für die Kids keine Langeweile aufkommen.
Gegen 15:00 Uhr wurde es dann still und es wurde gemeinsam den Menschen gedacht, die den Kampf gegen Krebs verloren haben. Ein sehr bewegender und persönlicher Moment.

Um 17:00 Uhr hieß es dann den “dunklen” Teil der Veranstaltung losgehen zu lassen und das Line-Up des Summer-Events ließ jeden Musikfan mit gutem Geschmack beim lesen das Herz schneller schlagen. Headliner Diary Of Dreams gepaart mit Star Industry, Your Life on Hold, A Slice of Life und La Scaltra. Ein Set, das keinen Wunsch offen ließ. Mit einer riesigen Bühne und einem unglaublich kraftvollen, super abgemischten Sound frohlockten die Ohren. Für ein Zelt klang der Sound richtig satt ohne zu wummern oder Töne zu verschlucken. Sei es direkt im Bühnengraben gewesen oder am Ende des Zeltes. Kompliment, das haben wir in der Form ganz selten gehört. Aber was ist eine Show ohne das richtige Licht und auch hier können wir euch sagen, das wir ein perfekt abgestimmtes Set gesehen haben. Toll ausgeleuchtet und genügend Licht auf die Künstler, die auf anderen Bühnen schon mal gerne in Schatten verschwinden. Im Zusammenspiel mit den Bands ein perfektes Erlebnis.

Nächstes Jahr findet das Summer-Event am 01.August statt und wir sind uns sicher, das Team wird wieder ein erstklassiges Line-up auf die Beine stellen.

Ihr seht also, mit Herz und Musik hatten wir einen wundervollen Tag im belgischen Schoten und die Besucher ebenso wie wir konnten mit Spenden etwas Gutes tun. Wir für unseren Teil werden bei einer Wiederholung auf jeden Fall wieder dabei sein und würden uns freuen auch euch vor Ort zu sehen.

Wir Danken vor allem Peggy, den Bands und allen Spendern!

Zu den Auftritten der Bands gehts hier entlang. Einfach unten auf die Band klicken

La Scaltra

A Slice of Life

Your Life On Hold

Star Industry

Diary of Dreams

Mehr über das Summer-Event erfahrt ihr hier:

Homepage

Facebook

Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*