New Album // Shattered by Glass Spells

Shattered - Glass Spells 01

Languages / Sprachen

English

After we had already called Thrills our hit of the summer 2021 in May of this year, our expectations for the new album were very high. But the duo from San Diego has delivered an all-around perfect album that is just fun.

Hard kicking beats, catchy melodies and the mix of synths and many ingredients from other music styles are the secret of Anthony Ramirez (Bass / Synthesizers) and Tania Costello (Vocals), who are currently accompanied and supported by drummer Michael Buehl. Also in the ten tracks of the new album the duo relies on the successful recipe, almost playfully avoiding the danger of sounding too much like the releases before or missing any musical change.

Like many songs and albums, Shattered is heavily influenced by the worldwide pandemic and resulting quarantine. Tania and Anthony have incorporated many personal thoughts and dreams in the process as we have been allowed to read and indeed, one notices the more “personal” touch to the songs. A dreamy journey that gives the songs something very special and invites you not only to dance but also to enjoy the songs in peace. The light melancholic vibes do the sound good without overdoing it or giving the album a sleepy touch. On the contrary, you quickly build a bond with the songs, something personal, familiar.
The sound is as usual multi-layered with many Synths and melodies that won’t let you go. Tania’s vocals are the crowning glory and whoever has heard her once knows that you can’t banish her from your mind so quickly anyway.

Shattered is a consistently wonderful album that offers everything you need to have nowadays. Fast, upbeat passages are just as present as quiet valleys of relaxation. Sophisticated melodies that are persistent without wearing out quickly or becoming boring. An album that we count among the best from 2021 and has already spent some miles in the car with us.








Deutsch

Nachdem wir Thrills im Mai diesen Jahres schon als unseren Hit des Sommers 2021 bezeichnet hatten, lagen unsere Erwartungen an das neue Album sehr hoch. Doch das Duo aus San Diego hat ein rundum perfektes Album abgeliefert das einfach nur Spaß macht.

Hart kickende Beats, eingängige Melodien und der Mix aus Synths und vielen Zutaten aus anderen Musikstilen sind das Geheimnis von Anthony Ramirez (Bass / Synthesizers) und Tania Costello (Vocals), die zur Zeit von Schlagzeuger Michael Buehl begleitet und unterstützt werden. Auch in den zehn Tracks des neuen Albums setzt das Duo auf das erfolgreiche Rezept und umgeht dabei fast spielerisch die Gefahr sich zu sehr wie in den Veröffentlichungen zuvor anzuhören oder irgendeinen musikalischen Wandel vermissen zu lassen.

Wie viele Songs und Alben ist Shattered stark beeinflusst von der weltweiten Pandemie und der daraus resultierenden Quarantäne. Tania und Anthony haben dabei viele persönliche Gedanken und Träume einfließen lassen wie wir lesen durften und in der Tat, man merkt den “persönlicheren” Touch den Songs an. Eine träumerische Reise, die den Songs etwas ganz besonderes verleiht und nicht nur dazu einlädt zu tanzen sondern die Songs auch in aller Ruhe zu genießen. Die leichten melancholischen Schwingungen tun dem Sound gut ohne es zu übertreiben oder dem Album einen schläfrigen Touch zu verleihen. Ganz im Gegenteil, man baut schnell eine Bindung zu den Songs auf, etwas persönliches, vertrautes.
Der Sound ist gewohnt mehrschichtig mit vielen kleinen Schichten und Melodien die einen nicht mehr loslassen. Tanias Gesang bildet da den krönenden Abschluss und wer sie einmal gehört hat, der weiß, das man sie sowieso nicht mehr so schnell aus seinem Kopf verbannen kann.

Shattered ist ein durchgängig wundervolles Album, das alles bietet was man heutzutage haben muss. Schnelle, peppige Passagen sind ebenso vorhanden wie ruhige Täler der Entspannung. Ausgeklügelte Melodien die hartnäckig sind ohne das sie sich schnell abnutzen oder langweilig werden. Ein Album, das wir zu den Besten aus 2021 zählen und mit uns schon einige Kilometer im Auto verbracht hat. W





Shattered - Glass Spells 02



More Information / Weblinks:

Facebook

Bandcamp

Youtube

Instagram

(c) Photo Glass Spells





We are happy that you found your way to our magazine and hope you like the content. Maybe even so good that you want to support us.

In today’s fast-moving times, advertising revenues are sinking faster and faster and for a dark music magazine like us, there is usually nothing left. Nevertheless the costs for us remain.

We don’t want to rely on pay-walls or make our content pay in any other way. Therefore we count on you. With a small donation you can support us and secure our work for the future. It won’t take longer than one minute. Thank you very much and stay healthy.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*