Superego – Load

Superego - Load

Endlich ist es soweit, das Mega-Album “Superego” des Elektro-Duos Load ist erhältlich und es wird die Musiklandschaft, Clubs und Playlists ordentlich durcheinander wirbeln.

Noch nie von Load gehört? Zu unserer Schande haben wir das bis vor Kurzem auch noch nicht, aber bereits mit dem ersten Song “Black Night Satellite” haben sich Cyan und Zaffre tief in unsere Herzen gespielt. Die Swiss Synth Alchemists, wie sich die beiden Basler mit den coolen LED Masken selber nennen, erschaffen etwas, das sich schwer in Worte fassen lässt. In der einen Sekunden steht man im Hier und Jetzt nur um Sekundenbruchteile später sich in den tiefsten 80ern zu fühlen. Die Mischung aus Moderne und Vergangenheit ist ein Kunststück, das viele Musiker versuchen aber nur wenige hinbekommen. Das Duo geht noch einen Schritt weiter zur vollzogenen Perfektion des Sounds, ohne sich dabei aber nur in eine Richtung zu verrennen.

Superego - Load

Ein Sound, ein Album das sich vor allem, aber nicht nur durch seine Abwechslung auszeichnet. Die Gitarrensoli die einen beim ersten Hören unvermittelt treffen und sich ebenso wie die anderen Instrumente wie z.B das Saxophon hervorragend integrieren und ergänzen. Nicht nur das es Spaß macht den Sound zu hören, nein er macht auch gar keinen Hehl daraus worauf er eigentlich abzielt. Er will dich zum Tanzen bringen und selbst so Tanzmuffel wie wir schlendern zu den Songs auf ganz besondere Weise durch die Wohnung beim Hören. Der Sound hat eben das gewisse Etwas, den Funken der überspringt ob man will oder nicht.

Thematisch geht es ebenso abwechslungsreich zu. Mal prickelnde Erotik mal ein eher humoristischer Ansatz und dann wieder eine Prise Gesellschaftskritik. Die beiden Musiker haben aber auch optisch dem Album und sich selbst ein ganz klares Statement verpasst, die Flucht vor der inszenierten Selbstdarstellung. Daher treten die beiden nur mit den Masken in Erscheinung. Ein guter Ansatz, zwar wird es alles noch geheimnisvoller, aber der Fokus wird tatsächlich mehr in Richtung Musik gelenkt, auch wenn diese Power und Energie es gar nicht nötig hätte.

Fazit:
Tanzbar, träumbar, atemberaubend. Dieses Duo wird mit Superego ganz schnell eine Masse an Fans um sich scharen und für die Zukunft neue Trends setzen.

Superego findet ihr auf allen gängigen Plattformen oder bei Load selber im Shop (klicken)

Als kleinen Appetithappen gibts noch Emerald Eyes





Mehr über Load erfahrt ihr hier:

Homepage

Facebook

Youtube

Twitter

Instagram

(c) Titelbild Load
Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*