Heart Of Fire – Pink Milk

Pink Milk - Heart Of Fire

Schweden ist im Moment der Dauerbrenner der Alternative Musik und bringt zur Zeit eine unüberschaubare Flut an Bands und Songs hervor. Pink Milk mit ihrem Song “Heart Of Fire” stechen ganz klar aus der Masse heraus.

Inspiriert vom Okkulten und der großartigen Zeit der 80er Jahre Musik, haben sich Pink Milk ganz dem Dark Wave und Post-Punk verschrieben. Den meisten ist die Band mit der äußerst genial gelungenen Cover-Version von ’I Want to Know What Love Is’ von Foreigner bekannt, aber natürlich auch mit dem tollen 2017er Album “Purple” welches nicht nur für uns die musikalische Überraschung 2017 im Bereich Post-Punk war. Dunkel kann jeder, aber die Band hat so ihre eigene Form von Dunkel. Nicht diese schwere bleiernde Form von Dunkel, nein sie schaffen es sogar Dunkelheit mit Frische zu versehen.

Heart Of Fire ist eine Ballade, die von Sängerin Maria an ihre Tochter geschrieben wurde. Gleich zu Beginn wird der Hörer von den ersten Klängen in den Bann gezogen, spätestens aber mit dem Gesang ist man nun hoffnungslos im Song gefangen. Ein Gefühl das schwer zu beschreiben ist, noch schwerer für Nicht-Goths zu verstehen ist. Das wohlige Gefühl einer dunklen, nebeligen Nacht die vom Licht eines vollen Mondes berührt wird. Ihr wisst, was wir meinen. Der Oldschool-Faktor, die alten Tage der dunklen Musik der 80er, alles das vereint diese Ballade zu einem großartigen Song, an dem wir uns nicht satt hören können. Hört rein, genießt die wundervolle Ballade und träumt mit uns dem nächsten Album der Schweden entgegen.





Mehr erfahrt ihr hier:

Homepage

Facebook

Youtube

Twitter

Spotify

Instagram

Ihr findet den Song auch auf unseren Playlists wie z.B. Spotify – Dark Life Experience – New Songs of 2019

oder SoundCloud

(c) Titelbild Pink Milk
Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*