Kalte Sterne Festival – Supernova 1006

Supernova 1006

Manche Bands will man einfach live erleben und Supernova 1006 ist so eine Band. Bereits Anfang 2017 stießen wir musikalisch das erste Mal auf das russische Duo aus St. Petersburg und schnell hatte sich die einzigartige Mischung aus Post-Punk und Coldwave Elementen mit dem deutlichen Schuss Shoegaze festgesetzt. Unsere Neuentdeckung in 2017. Natürlich werden gerne Parallelen und Vergleiche mit Bands wie z.B. The Woken Trees oder The Soft Moon gezogen, aber persönlich gesehen haben Supernova 1006 für uns einen ganz eigenen, unverkennbaren Stil.

Kalte Sterne - Supernova 1006

Umso größer war natürlich die Überraschung, als wir das erste Line-up für das Kalte Sterne Festival sahen und uns die Band von Andrey Yukhovich und Elizabeth Dolgikh sofort in die Augen stachen. Perfekt und dann noch in Kombination mit den anderen Bands im Line-up ein super Knaller und quasi direkt vor der Haustür.

Kalte Sterne - Supernova 1006

Supernova 1006 eröffneten das Festival und spielten genau so auf, wie wir es uns vorgestellt hatten und legten mit jedem Song ein Menge mehr fühlbare Energie in die Waagschale. Schnell, dynamisch und vor allem technisch sehr sicher, was auch die anwesenden Besucher im späteren Gespräch bestätigten. Die Band hat mit Sicherheit einige neue Fans an diesem Abend gewinnen können und wir können euch nur ans Herz legen eines ihrer Konzerte zu besuchen und sich von den beiden verzaubern zu lassen.
Supernova 1006 – eine Formation die man auch in Zukunft noch öfter hören wird.

Die Homepage von Supernova 1006

Das Fotoalbum zum Auftritt findet ihr hier: Fotoalbum

Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*