Showtime – Noyce im Kultube

Showtime - Noyce

Nach dem ersten Kracher im Kultube, war es soweit! Showtime für die Noyce, die zweite Band bei “The Oyce of Germany”. Im bereits von The Saint Paul aufgewärmten Kultube staunte man nicht schlecht, als direkt fünf Musiker die Bühne betraten und man befürchtete, das der Platz der Bühne nicht ausreichen würde, aber auch hier machten sich die fast 20 Jahre Bühnenerfahrung bezahlt und die Band um Florian nutzte das Platzangebot geschickt. Direkt von Anfang an wurde dem Publikum keine Verschnaufpause gegönnt und mit “at the end” direkt wieder zum tanzen und schwitzen vor der Bühne gebracht.

Showtime - Noyce

Direkt elf Songs hielt die Band aus Düsseldorf für die Mönchengladbacher Gäste bereit und man hatte geradezu den Anschein, das die Hitze im Kultube die Band in ihrer Spielfreude noch animierte. Noyce bedeutet tanzbarer Electro mit druckvollen Bässen, energiegeladenen Synth und eingängigen Texten, die sich schnell festsetzen wie die Band unter Beweis stellte. Mal Melancholisch, mal mit viel Herz, eine tolle Reise durch die Emotionen der Musik. Eine große Show garniert mit kleinen Anekdoten aus der Bandgeschichte und viel nähe zum Publikum die wir im Kultube erleben durften. Ihr solltet die Chance nutzen die Band live zu erleben, denn die Heimat(reise) von Noyce geht weiter.

Showtime - Noyce

Das Fotoalbum zum Auftritt findet ihr hier: Flickr

Mehr über Noyce erfahrt ihr auf ihrer Homepage oder aus unserem Vorbericht

Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*