Cold Transmission Family

Cold Transmission Family

Mit dem neusten Sampler aus dem Hause Cold Transmission mit Namen Family, zeigt das erfolgreiche Label nicht nur was für außergewöhnlich talentierte Bands sie betreuen, sondern wie groß und stark die Familie bereits geworden ist.

In der heutigen Zeit, in der alles immer schneller gehen muss, man von einem Termin zum Nächsten hetzt und die To-Do Liste bis in die Wolken reicht, ist es kein Wunder dass der Musikfan vor lauter Reizüberflutung kaum noch Lust und Kraft hat über den Tellerrand zu schauen. Was ist einfacher als auf Altbekanntes zurück zugreifen und das zu genießen was man toll findet und der Rest des Bekanntenkreises auch kennt und liebt. Nicht nur in den Charts kann man es gut beobachten, nein auch in den Clubs und im Gespräch mit der großen Masse ist das Phänomen anzutreffen, dass Neuerungen oft verschmäht werden. Die obligatorisch gähnende, schier erdrückende Leere der ersten zehn Meter bei Supportbands oder die ebenso leeren Tanzflächen bei Neuerscheinungen sind Standard geworden. Oftmals erscheint die Szene in der Hinsicht wie ein alter, verstaubter, Klotz erkaltete Lava, der nur noch im Inneren vor sich hinglüht.

Ein Umstand, der nicht nur uns störte, sondern auch Andreas und Suzy Herrmann vom Cold Transmission Label, das sich zuerst im Jahre 2017 mir seinen Mixcloud Shows eine feste Fangemeinde erspielte und dabei eben das Konzept verfolgte die dunkle Szene mit neuer, aufregender Musik zu versorgen. Ein Rezept das so hervorragend funktionierte, dass im Zusammenschluss mit Yvonne Kiel sich im folgenden Jahr der Schritt zum Cold Transmission Plattenlabel gewagt und umgesetzt wurde. Ab diesem Zeitpunkt ging es dann steil, eher gesagt kerzengerade für nach oben. Der Bekanntheitsgrad wuchs so weit, dass man zurecht sagen kann, das im Jahr 2020 das Label im Genre unangefochten an der Spitze steht wenn es um gute Musik geht. Eine gigantisch geniale Sampler-Reihe mit Zeitgeist fand so viel Zuspruch, dass mittlerweile Nummer 13 in den Startlöchern steht. Allein der Umstand eine Sampler-Reihe so lange erfolgreich umzusetzen zeigt die Klasse die im Team steckt.

Label gibt es wie Sand am mehr, was macht das Frankfurter Label anders? Ganz einfach, wir erinnern uns an den Namen des Samplers, Family. Familie. Egal mit wem man spricht, sei es mit Mitgliedern von Bands, Fans des Labels oder anderen Blogs, Magazinen, es wird immer wieder die unkomplizierte, fürsorglich familiäre Zusammenarbeit gelobt die vom Team ausgeht. Etwas, das wir gerne bestätigen und in der heutigen Zeit bemerkenswert finden. Nicht umsonst ist das Label mittlerweile zu einem großen Hort von hervorragenden Künstlern und Bands geworden, die sich nicht als schnöder Vertragspartner sehen sondern als vollwertige Familienmitglieder. Mehr noch, das ganze nimmt nicht nur symbiotische Züge an, sondern oftmals haben wir das Gefühl, es ist nicht nur ein aufeinanderaddieren musikalischer Masse und Management, nein es potenziert sich. Man inspiriert sich gegenseitig, man hilft einander aus und schon so manche Zusammenarbeite in Form von Remixen sind ganz locker entstanden. Uns fällt dazu immer das erste Cold Transmission Festival in 2019 ein. Selten das man so viel positive Energie spüren und sogar fast greifen kann. Ein ganz besonderer und unvergesslicher Abend an den wir gerne und vor allem oft zurück denken.

Kein Wunder also, dass die Cold Transmission Family nicht ein lokal begrenztes Phänomen geblieben ist, sondern auch weiter als Europa entfernt in Mexiko und den USA neue Familienmitglieder bekommen hat und mittlerweile so einige Bands Schlange stehen dürften um einen Platz im Label zu bekommen.

Kommen wir zum musikalischen Teil, der wie bereits erwähnt das ganze Sinnbild, die ganze Familienstruktur in seiner Vielfältigkeit innerhalb des Genres wiederspiegelt. Mal mit viel elektronischen Elementen, mal ganz klassisch mit kühlen Gitarren oder gerne auch mal wild und rau. Eines ist allerdings jederzeit spürbar, das Herz, die Leidenschaft und das große Können das diese Künstler mit sich bringen. Jeder der beachtlichen 25 Songs ist ein Hit, ein Ohrwurm und wird euch für lange Zeit begleiten. Sie spenden Freude, Trost und Geborgenheit, etwas dass gerade in den letzten Monaten elementar wichtig geworden ist. Social Distance, Lockdown und Homeoffice bestimmen zur Zeit das Leben und lassen uns spüren, das Familie wichtig ist. Family.
Danke Cold Transmission.




Mehr über das Label, die Familie Cold Transmission erfahrt ihr hier:

Homepage

Facebook

Bandcamp

SoundCloud

Youtube

Spotify

MixCloud

Instagram

(c) Titelbild Cold Transmission
Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*