Lockdown EP – Your Life On Hold

Lockdown EP - Your Life On Hold

Das außergewöhnliche Quintett Your Life On Hold sind zurück und bringen vor dem nächsten Album noch eine EP zu uns mit Namen Lockdown, die wieder einmal die Klasse und Einzigartigkeit der Band wiederspiegelt.

Als wir unser Magazin starteten und uns einen kleinen Einblick in die damals aktuelle Szene warfen, fiel uns der dunkle, feurige und melancholisch angehauchte Sound sofort ins Auge. Phoenix war wie eine Offenbarung für uns, im Grunde genau die Art von Musik die wir mit im Boot haben wollten. Schnell sogen wir alles was wir von der Band finden konnten auf und natürlich dauerte es nicht lange bis wir das Debüt-Album “Burning For The Ancient Connection” in unseren Händen hielten. Was für ein dunkles, geiles Energiepaket. Nicht nur das Temperament des normalen Goth-Rocks der sich durchs Album zieht, sondern zum Teil wesentlich härtere Passagen und gerne hier und dort ein wenig weiter über die Grenzen des Genres hinaus. Die Jungs nennen es Post-Goth und wir schließen uns da an.

Was macht sie so besonders? Ganz einfach, die Spielstärke und der stets spürbare Spaß den die Fünf Musiker verbreiten. Stefaan und Emeric die mit ihren Gitarren imposante, gewaltig hohe Klangwände erzeugen, Augustijn am Bass und Erwin an den Drums die den Beat vorgeben und Jonas der an den Keys zusätzlich für ordentlich Melodie sorgt. Zusammen mit der gewaltigen und tiefen Stimme von John Wolf ergibt sich das Gesamtbild, das einem ständig die Gänsehaut über den Körper treibt. Songs die sich in dir festsetzten und man in ihrer Komplexität stundenlang verweilen kann, bzw. will.
Etwas das sich nicht nur gut auf Tonträgern macht, sondern auch live zu einem Erlebnis wird. Mit bereits drei Live-Auftritten die wir miterleben durften, können wir euch sagen, diese Band muss man live erlebt haben. Energie, Power, Spaß und Show.

Alles das findet ihr auch auf der Lockdown EP wieder in Form von drei Songs. Dead Tree, einmal in der extended & merciless Version und einmal im Radio Edit. Dead Tree setzt das oben beschriebene Konsequent um und herausgekommen ist eine Reise durch die ganz besondere, dunkle, dennoch irgendwie warme Welt von Your Life On Hold. Ein Song wie ein Traum, er zaubert Dir Bilder in den Verstand, zwingt dich die Augen zu schließen um tief und störungsfrei in die Struktur einzudringen. Träumen, genießen, abschalten.
I Can Feel Every Part zeigt den Reichtum an Abwechslung den die Fünf besitzen. Ruhig und eher wie eine Ballade aufgebaut fixiert sich der Song ganz auf Piano und die Stimme von John. Schnell kommt das Bild einer dunklen Nacht auf, die von der lodernden Stimme impulsiv erleuchtet wird. Es scheint zwar dunkel, aber man spürt die Kraft die sich zeigt. Wunderbar zum träumen und relaxen.

Fazit:
Lockdown setzt die Tradition der Fünf Musiker weiter, sie spiegelt das unglaubliche Potential der Band und ist ein Must-Have. Wenn wir mit der EP einen Vorgeschmack aufs kommende Album haben, dann wird dies absolut überragend. Wir freuen uns drauf.




Mehr über Your Life On Hold erfahrt ihr hier:

Homepage

Facebook

Bandcamp

Instagram

(c) Titelbild Your Life On Hold
Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*