Melanculia live at FreakShow Essen

Letzten Samstag waren die Melanculia´s wieder einmal Gast in der FreakShow Essen und wie gewohnt legte die Band einen tollen Auftritt hin.

Schon zu Beginn war Sänger Nino in seinem Element und wirbelte auf der Bühne ausgiebig zur Musik herum. Keine halben Sachen, mit dem Song 1979 war sofort volles Programm am Start. Aber Melanculia wären nicht sie selbst, wenn sie ihren Mix aus Psychedelic, Rock und Grunge im Stile der 70er und 90er nicht pro Song noch ein gewaltiges Stück aufdrehen könnten. Das wirklich interessante ist, dass die vier Jungs es aber verstehen auch das Publikum von der ersten Sekunde an zu begeistern und so war es nicht verwunderlich, das der Platz vor der Bühne eng wurde und ausgiebig zur Musik getanzt und gefeiert wurde. Kein Wunder, die Songs passen einfach wunderbar ins Konzept und die Jungs haben die Stücke einfach im Blut.
Zur großen Überraschung gab es noch zwei Stücke, die an dem Abend das erste Mal gespielt wurden, aber auch diese Premiere von Nowhere now und I can´t Wait schafften die vier Jungs mit Leichtigkeit. Wir freuen uns aufs nächste Konzert, denn so sieht und hört sich ein tolle Konzert an in einer wunderbaren Location. Die FreakShow hat ja ohnehin Kultstatus, nicht nur das sie weltweit von The Guardian unter die Top 10 der weltweit coolsten Clubs gewählt wurde, nein wer einmal dort war möchte auch immer wieder hin. Das einmalige Ambiente muss man einfach mehrmals erleben. Ihr solltet also die Augen offen halten für die nächsten Veranstaltungen im Kult-Club.



Setlist:

1979
Spider Dance
In the Shadows
The dazed Prophet
Long road out of hell
Part of everything
Psychonaut
Póvoa de Varzim
On the Radio
Zombie

Nowhere now
I can’t Wait


Mehr über Melanculia erfahrt ihr hier:

Homepage

Facebook

Bandcamp

Youtube



Mehr über die FreakShow erfahrt ihr hier:

Homepage FreakShow

Facebook FreakShow


Viel Spaß mit den Fotos Melanculia live at FreakShow Essen







Diesmal konnten wir für euch auch ein Video für euch drehen:





Letzte Artikel von MadMako (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*